Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (208) 205-83-073

News

Zeit ändern

Die Preise in der globalen Nickelmarkt weiter rückläufig

In einer aktuellen Erklärung Analysten «Standard Bank» sagt, dass der stetige Rückgang der Weltmarktpreise für Nickel in letzter Zeit so nah wie möglich an dem Schwellenwert der Ressource Rentabilität. Nun, sagen Experten, ist der Preis des Metalls wird so lange in den Korridor Notierungen als das Volumen seiner Veröffentlichung, haben die führenden Marktteilnehmer deutlich reduziert.

Jetzt — nach den Rohstoffsektor Profis — die Situation ist wie folgt: Trotz des Überangebots von raffinierten Produkten, können die Hersteller von Nickel-Roheisen (ein billiger Ersatz für die primäre Ni in der Stahlindustrie) nicht reduzieren Geschwindigkeit und Ressourcenbestände an den weltweiten Börsenparkett (die auch von der London illustriert Metall Exchange) nimmt ständig zu. Zur gleichen Zeit — nach Meinung der Analysten «Standard Bank», Spot-Nickelmarkt in einem stabilen Zustand der Ruhe ist aber Produkt-Futures-Markt kann ein gewisses Wachstum erleben, die für diese Zeit des Jahres nicht typisch ist.

«Welt Bureau of Metal Statistics» (WBMS), im ersten Quartal dieses Jahres wie die Statistik, ein Überschuss von Nickel leicht auf dem Weltmarkt fiel (im selben Zeitraum des Vorjahres, der Überschuss Metall war 33.300 Tonnen, in diesem Jahr -. 31, 7 Tsd. Tonnen). Doch diese «weißen Streifen» für die Ressource ist vorbei: auf der Grundlage von Berechnungen der Analysten, im Vergleich zu den ersten Monaten des Jahres im Moment die Welt Nickelproduktion um 14,9% erhöht (auf 673.900 Tonnen in absoluten Zahlen.), Während die Nachfrage auf dem Weltmarkt stieg nur um 10,1% (auf 596.400. Tonnen).

In der Vergangenheit berichteten Vertreter der «Welt Bureau of Metal Statistics», dass eine Überfülle von Nickel auf dem Weltmarkt im Jahr 2012 entstanden und belief sich auf 12 Monate auf der Grundlage von 117 ths. Tonnen (im Vergleich zu 3.100. Tonnen dieses Metall Defizit im Jahr 2011). Es ist nur Japan von 10.700 Nickel Ausgabe im vergangenen Jahr erhöht. Tonnen, während die Nachfrage nach dem Metall in dem Land von 14.400 fiel. Tonnes. In der Regel auf den Weltmärkten für das gesamte vergangene Jahr, die Nachfrage nach Nickel von 101,4 Tsd. Tonnen (gegenüber 2011), jedoch erhöht hat, setzte sich der Vorschlag deutlich höher sein.

Daran erinnern, dass der weltweit führende Produzent von Nickel der Welt ist die russische MMC «Norilsk Nickel». Das Unternehmen produziert etwa 300 Tausend. Tonnen Nickel pro Jahr. Es wird von der brasilianischen-kanadisches Unternehmen «Vale Inco Ltd.» und Anglo-Austrian Korporation «BHP Billiton» gefolgt. Die Top fünf führenden Unternehmen in der Produktion von Nickel «Jinchuan» (PRC) und «Xstrata» (England + Schweiz).

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf