Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

CFO Aluminiumwerk in Montenegro für Diebstahl verhaftet

Nach russischen Medienberichten «, sagte Oleg Deripaska, dass die jüngste Verhaftung von Dmitry Potrubacha (CFO Montenegros Aluminiumhütte -" Kombinat Aluminijuma Podgorica «(KAP)), ist die einzige», die Aussage von Vertretern der Holding «En + Repression gegen die legitimen In der Aktionäre. Einzelheiten des Vorfalls berichtet, dass die Top-Manager des Unternehmens haben mit stehlen Strom aus dem europäischen Energiesystems. der Vertreter «En +" der Meinung, dass dieser Vorwurf völlig unbegründet ist, und es gibt eine hohe Wahrscheinlichkeit für die Einreichung einer Gegenforderung für den Schutz der Interessen des Häftlings angeklagt.

Dmitry Potrubach wurde am vergangenen Donnerstag an der Grenze zu Montenegro und Serbien verhaftet. Offizielle Daten über den Vorfall noch. Aber, wie sie in den Medien südosteuropäischen Medien sagen, wurde CFO Podgorica Anlage in Gewahrsam genommen zur Befragung über den Konkurs «Kombinat Aluminijuma Podgorica», die am vergangenen Dienstag ins Leben gerufen wurde.

Der Artikel Montenegros Zeitung «Vijesti» berichtet, dass aus einem Aluminiumwerk auf dem Board of Directors und die Vertreter der öffentlichen Institutionen mehrere Beschwerden über die mangelnde Lust Dmitry Potrubacha helfen, die Untersuchung aufgenommen. Zugleich haben die Behörden dringend Hilfe CFO benötigt, ohne die es schwierig sein, genau die Menge an «Kombinat Aluminijuma Podgorica» Finanzschulden zu lokalen Regierung zu bestimmen.

Daran erinnern, dass heute «Kombinat Aluminijuma Podgorica» ist die größte in der montenegrinischen Aluminiumhütte. Halten «En +" und die offiziellen Behörden von 29,3% der Anteile an dieser Gesellschaft sind jedoch die operative Führung des Aluminiumwerks, die bis vor kurzem wurde mit Hilfe von Oleg Deripaska des Unternehmens durchgeführt.

Früher in der Presse berichtet, dass im vergangenen Jahr, etwa ein Drittel der Produktionskapazität «Kombinat Aluminijuma Podgorica» außer Betrieb ist. Versorgung Vorzugsstrombedarf der Anlage Laut ausländischen Medien Berichte, die Produktion von Aluminium in der Firma wurde nach einem Stopp reduziert.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf