Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (208) 205-83-073

News

Zeit ändern

CHGRK kann nicht beginnen, eine Kupfer-Nickel-Mine Montenegro zu entwickeln,

«CHGRK» LLC (eine Abteilung von «Russian Platin») kann nicht gestartet werden Kupfer Entwicklung — Nickelmine «Montenegriner» (Region Krasnojarsk). Der Grund — das Fehlen von Bedingungen für die effiziente Gewinnung von Ressourcen auf dem Gebiet.

Insbesondere — nach den russischen Medien — Vertreter von Unternehmen beschweren sich über die Verwaltung der Stadt Norilsk und den Autonomen Bezirk Taimyr Behörden, die nicht die Bergbauunternehmen die Erlaubnis für die Umsiedlung Infrastruktur vor Ort ermöglichen. «Wir brauchen Straßen, die eine gute Anbindung an den Ort der Entwicklung bieten. Wir brauchen auch Ihren eigenen Hafenterminal am Ufer des Jenissej — ohne wirksame Aktivität auf der Seite nicht möglich ist. Eine Strom Norilsk und Dolgan-Nenets Bezirk behindern ihre Konstruktion, zu leugnen, uns die Erlaubnis, in den entsprechenden Abschnitten zu verwenden «- kommentierte die Vertreter von» CHGRK «. «Dies ist eine direkte Verletzung der in der Lizenzvereinbarung aufgeführten Bedingungen, und wir haben, vor Gericht zu gehen, um ihre Interessen in legale Weise zu schützen» — hat für das Unternehmen.

In der «russischen Platin» glauben, dass «Sand ins Getriebe» Projekt nicht ohne die Initiative von «Norilsk Nickel» eingeführt wird, mit dem die oben genannten Minenbesitzer einen Konflikt auf einem anderen Rohstoff-Assets hatte — Norilsk-1 Einzahlung. Doch in der «Norilsk Nickel» ihre Beteiligung im Falle verweigert.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf