Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

Nickel Shearing und Ober Ufaleya bekam Highmetals KDS

In der Nickelgesellschaft «Rezhnikel» und «Ufaleynickel» einen Käufer gefunden. Der neue Eigentümer dieser Unternehmen ist die Firma Highmetals KDS, was, nach unbestätigten Berichten, die Interessen der Gesellschaft Glencore International (Global Energy Commodities and Resources, Schweiz). Die Höhe der Transaktion mit dem ehemaligen Besitzer des Ural Nickel Vermögen, Boris Zubitsky Vertreter Highmetals nicht veröffentlicht, aber Marktanalysten nicht ausschließen, dass das Unternehmen alle neuen Eigentümer als Entschädigung Industrie Metallurgical Holding-Schulden zu bekommen.

Nach den bisher veröffentlichten Berichte war die Hauptursache für die wirtschaftlichen Probleme «Rezhnikel» und «Ufaleynickel» die geringe Rentabilität aufgrund veralteter Ausrüstung Unternehmen. Während jedoch der Nickelpreis hoch genug ist, konnte das Unternehmen mit der Situation fertig zu werden. Aber der Preis des Metalls, sank deutlich im Jahr 2011 aufgefordert, die Verwaltungsgesellschaften des Ural zur Aussetzung der Produktion und reduzieren Personal.

Nach dem Highmetals KDS, haben die neuen Besitzer genügend Ressourcen, um die Produktion von Nickel auf die erworbenen Vermögenswerte zu modernisieren. In erster Linie, wie Journalisten berichteten, Alexander Timofeev, die die Seite Highmetals, plant das Unternehmen in den Bau einer neuen Mining Nickel-Lagerstätte am Serow, der Käufer zog zusammen mit den Ural Fabriken zu investieren.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf