Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +49 (208) 376-298-00
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24

News

Zeit ändern

Koreanische Doosan bauen ein neues Werk in Ungarn

Doosan — koreanische Industrie-Gruppe. Sie kündigte den Beginn der Bau einer neuen Fabrik in Ungarn. Das Unternehmen wird in der Herstellung von Kupferfolie. Wird es im Industriepark namens Tatabanya. Er befindet sich im nordwestlichen Teil des Landes. Zukunft die Anlage produziert rund 50 tausend Tonnen der Produktion. Gemeint ist pro Jahr. Hauptabnehmer der Produkte sind Unternehmen, die Herstellung von Batterien. Diese Batterien verwenden bei der Produktion von Elektrofahrzeugen.

Die koreanische Gruppe, dass die angegebene Leistung ist ausreichend. Es wird einzuführen Stromquellen etwa 2,2 Millionen Autos. Wiederum im Jahr. Die Produktion von Elektroautos in der Welt geht nicht so schnell wie erwartet. Darüber hinaus, es begann etwas zu verlangsamen. Deshalb ist es ratsam, ein neues Unternehmen, sondern um eine große Leistung.

Die größte Konzentration der Herstellung von Akkumulatoren wird in Mitteleuropa. In Polen gibt es eine Anlage, errichtet von der koreanischen Firma LG Chem. In Ungarn gibt es eine Fabrik, errichtet Samsung SDI. Im Nordwesten Ungarns befindet sich das Werk des koreanischen Unternehmens SK Innovation. Außerdem hat Sie angefangen zu bauen hier noch ein Unternehmen. Die Produktionskapazität der Unternehmen beträgt 17 GWh pro Jahr. In der heutigen Zeit genug Befriedigung der aktuellen Nachfrage. Aber nach den Prognosen der Experten, es wird allmählich wachsen.

So Doosan prognostiziert starkes Wachstum Bedarf in der kupfernen Folie. Experten schätzen, dass bis zum Jahr 2025 die Nachfrage steigt in 13 mal. Dies war der Anreiz für Unternehmen, sich auf diesem Markt. Erste Schritte in diese Richtung, Sie fing an in 2014. Dann sammelte Circuit Foil Luxembourg.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf