Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +49 (208) 376-298-00

News

Zeit ändern

Kanada wird einige Ausnahmen bezüglich der Zölle auf die Einfuhr von amerikanischem Stahl

Kanada wird einige Ausnahmen bezüglich der Zölle auf die Einfuhr von amerikanischem Stahl

Die Regierung von Kanada hat die geltenden Beschränkungen für den Import von Stahl aus den USA. Der Grund dafür waren zahlreiche Anfragen von kanadischen Verbraucher von Stahlprodukten. Es ist vor allem die Unternehmen solcher Branchen, wie Maschinenbau, нефтегазодобыча. Auch diese Branche Bau, Produktion von Komponenten für den Automobilbau. Dies erklärt das Ministerium für Finanzen Kanadas. Es kann befreien einige Lieferungen von Zolltarifen. Im Hinblick auf diese konkreten Parteien Stahl-und Aluminium-Produkten. Natürlich darauf müssen bestimmte Umstände.

Es ist bekannt, dass die Maut begann mit 1. Juni des Laufenden Jahres. Sie gelten für den Import von Stahl und Aluminium aus den USA. Zölle sind persönliche Benachteiligung. Davor die USA verhängten Stahl-und Alu-Tarife. Kanadischen Unternehmen Sie auch berührt. Weil die kanadische Regierung beschlossen, Ihre Grenzen. Allerdings ist die neue Position ermöglicht es ein paar Schwächen. Z. B. die Schwächung der Tarife kann entweder auf bestimmte Lieferungen von Metall. Es geht um das Metall, das gesetzt werden sollte, für die Erfüllung des Vertrages. Diese Verträge, die bis zum 31. Mai 2018.

Von der Maut befreien können Produkte, die nicht nur in Kanada hergestellt. Darüber hinaus befreit die Produktion im Weg. Es geht um das, was geliefert wird im Moment die Einführung von Beschränkungen. Wir werden erinnern, dass die Tarife gelten für die sieben Kategorien von Stahlprodukten. Preise betragen 25% und gilt seit dem 25. Oktober des Laufenden Jahres. Sie betreffen Betonstahl, Walzdraht, rostfreier Draht, warmgewalzten, толстолистовой Stahl. Auch in der Liste enthalten ist ein Blatt mit Polymerbeschichtung und OCTG-Rohre.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf