Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (208) 205-83-073

News

Zeit ändern

In Australien steigenden Mengen von raffiniertem Nickel Release

Wie in der kürzlich veröffentlichten Prognose von Experten BREE («Australian Bureau of Resources and Energy Economics» — Abteilung für Ressourcen und Energie im Rahmen der australischen Regierung) angegeben, lokale Produzenten von Nickel in 2012−2013 Geschäftsjahr kann das Volumen der raffinierten Metallfreisetzung von 5% zu erhöhen (in im Vergleich zu den Zahlen des Geschäftsjahres 2011−2012). Analysten Bureau sagt voraus, dass die Produktion von raffiniertem Nickel in Australien in einem bestimmten Zeitraum 128.000 erreichen konnte. Tonnes. Zur gleichen Zeit, Abbau von Nickel im Land (in Bezug auf die Gewinnung von Erz) werden die gleichen bleiben — etwa auf dem Niveau von 235 Tausend Tonnen .

Darüber hinaus glauben die BREE, dass im neuen Geschäftsjahr Welt Nickelverbrauchs um 3% erhöht im Vergleich zu den Vorjahreszahlen und belaufen sich auf 1,7 Millionen. Tonnen. Zur gleichen Zeit die Nachfrage nach dem Metall in China, glauben sie, wird um 7% gegenüber dem Vorjahr wachsen die Höhe von 825 Tsd. Tonnen zu erreichen. Der Grund für die Wachstumsraten liegt in der Wiederbelebung der Baubranche, was zu einer Zunahme des Verbrauchs von Edelstahl beitragen wird. Dies wird — glauben an «Australian Bureau of Resources and Economics Energie» — zum Teil kompensiert Regress Indikatoren der Nachfrage in der EU, wo Analysten einen deutlichen Rückgang der Geschäftstätigkeit erwarten.

Inzwischen auf dem Nickelmarkt wird durch die pessimistische Stimmung immer noch dominiert. Wie die Statistik «Welt Bureau of Metal Statistics», im ersten Quartal 2013 einen Überschuss von Nickel in der Welt, beobachtet in den letzten Jahren etwas niedriger (erreichte 31.700. Tonnen). Aber die Situation ist — nach Meinung der Analysten — bleibt instabil im Hinblick auf die Tatsache, dass die Weltproduktion des Metalls um fast 15% von Zahlen im letzten Jahr zugenommen hat, während die Nachfrage nur um 10% erhöht (bis zu 674.000 Tonnen.) (Bis zu 596.400 Tonnen.). Prognosen für die Zukunft zu optimistisch nicht alle Experten. Vor nicht langer Zeit, Experten «Barclays» war enttäuschend Analyse der aktuellen Situation veröffentlicht, wonach die erwartete durchschnittliche Preis des Metalls auf den Weltmärkten im Jahr 2013 um fast 6% der älteren Analysten Berechnung reduziert (auf das Niveau von 15.780. Dollar pro Tonne).

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf