Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

Die Wachstumsrate der Nachfrage nach Aluminium im Jahr 2013 im vergangenen Jahr die Dynamik wiederholen

Die Nachfrage nach Aluminium in den globalen Markt im Jahr 2013 wird die gleiche Dynamik wie im Vorjahr aufweisen. Dies ist die Prognose in den nächsten 12 Monaten für die «geflügelten Metall» Experten der analytischen Abteilung der Firma «Russian Aluminium» (UC RUSAL) gemacht. Aus ihrer Sicht, zeigt die Nachfrage für diese Ressource rund sechs Prozent zu den Zahlen des Jahres 2012 verglichen und wird auf 50 Millionen belaufen. Tonnen (gegenüber dem Vorjahres 47,4 Mio.). Im gleichen Verhältnis nach Meinung der Analysten «Rusal» erhöhte weltweite Verbrauch von Aluminium vor einem Jahr (oben 47,4 Mio. Tonnen auf 44,7 Mio. Euro. Im Jahr 2011).

Im kommenden Jahr — Experten sagen, die Aluminum Corporation — eine wichtige Rolle in der Geschichte über die Eskalation des Verbrauchs mit den Schwellenländern in Länder vergeben werden, wo Führer traditionell sind China und Indien (mit 9,5% Wachstumsraten und 6%, respectively). Mike Außenseiter — Analysten sagen, «Rusal» — bekommen die europäischen Länder (mit Ausnahme von Russland und den GUS), deren Indikatoren zeigen einen negativen Trend (minus 2%). Der Rest des Staates (einschließlich — RF, Nachbarrepubliken sowie Nordamerika und Asien den übrigen Ländern) zeigen ein moderates Wachstum in der Nachfrage — von + 4% bis + 5,8% eigenen Angaben im Jahr 2012.

Kommentierte die eigene Prognose, die Experten «zusammengeschlossene Unternehmen», so dass alle radikalen Bewegungen des Marktes in Richtung des Aluminium-Mangel oder ein Überschuss an Metall im kommenden Jahr nicht zu erwarten. Dieser Sachverhalt ist aufgrund der Tatsache, dass die negative Tendenz in der Entwicklung der Weltwirtschaft, die im Jahr 2012 stattfand, in den kommenden Monaten wird teilweise durch künstliche Maßnahmen der Regierungen ausgeglichen werden, ihr Geschäft zu optimieren. Dennoch — Analysten sagen, «Rusal» — für die Mehrheit der Metallnotierungen unter dem Break-Even-Schwelle bleiben bestehende Aluminiumhersteller der Welt, die in naher Zukunft einige Bremskraft Betreiber mit einem hohen Maß an Produktionskosten führen kann.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf