Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (208) 205-83-073

News

Zeit ändern

Die Teilnehmer der November Proteste gegen die Entwicklung von Voronezh Nickelminen gerechtfertigt

Am Dienstag, 11. Dezember in der Stadt Woronesch Amtsgericht eine Anhörung über den Fall von drei Mitgliedern antinikelevoy Anteile in der Region Anfang November dieses Jahres statt. Wegen des Mangels an Beweisen wurden alle Angeklagten freigesprochen.

Wir erinnern daran, dass etwas mehr als vor einem Monat, Polizei Bürger der Stadt Voronezh Sergey Voinov, Sergei Tkachenko und Olga Azarnyh in legalisiert Prozession anlässlich der Tag der nationalen Einheit beteiligt verhaftet. «Troublemaker» inkriminierten «Mismatch Thema des Treffens»: die Gefangenen, im Gegensatz zum Rest der Aktien, Plakate mit Aufschriften auf den Schutz von Nickel Chernozemya Vandalismus gehalten. Allerdings stellte das Gericht fest, dass der relative Teil 5 des Artikels 20.2 der Verwaltungs-Code der Russischen Föderation (wie es auf dieser Absatz Demonstranten beschuldigt) in den Aktionen der Gruppe waren nicht Verstöße gegen das Gesetz. «Jedes Mitglied des» Gesetz «des Treffens das Recht, alle Symbole zu verwenden hat, die nicht den geltenden Rechtsvorschriften widersprechen», — so der Anwalt eines der Angeklagten — Olga Gnezdilova. «Deshalb ist dieser Prozess nur ausdrücklich den Versuch der Stadtverwaltung verfolgt, Druck auf diejenigen setzen, die versuchen, die Gewinnung von Nickel in der Region Woronesch zu verhindern» — fügte der Verteidiger ekoaktivistov.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf