Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

Volumina der Produktion von rostfreiem Stahl im laufenden Jahr: Gutachten geteilt

Die Prognosen von Marktanalysten darüber, ob das Volumen der Produktion von rostfreiem Stahl im Jahr 2012 (im Vergleich zum Vorjahr) steigen, gibt es keinen Konsens. Als Experten der analytischen Agentur MEPS (UK) deuten darauf hin, dass der Sektor legiert erwarten Metalle positiven Ausblick. Insbesondere argumentieren die Experten des Unternehmens, dass bis Ende dieses Jahres auf der ganzen Welt 34 Millionen ausgegeben werden. Tonnen Edelstahl, die 0,8% mehr als im Jahr 2011 ist.

By the way, von der Agentur veröffentlichten MEPS Prognosen Anfang November verbreiten Optimismus nicht nur im IV Quartal dieses Jahres, aber am Anfang der folgenden: Englisch Kenner des Marktes vorhersagen, dass die letzten Monate Hersteller der Branche zu führen in der Regel Nickel Zuschläge zu erhöhen, und nach Neujahr Ferien beginnen (wenn auch nicht zu schnell) und die Basispreise für Edelstahl-Metall zu steigen.

Im Gegensatz zu den britischen Analysten, die Experten der deutschen Firma ELG Haniel GmbH, auf den Verkauf von Stahlprodukten spezialisiert, erklären: Edelstahl Produktionsvolumen im laufenden Jahr reduziert werden. Der Grund dafür — sagte Analyst Michael Wright — den wirtschaftlichen Abschwung in Europa und die Aussetzung der Entwicklung der Industrie in der VR China. Aufgrund dieser Faktoren in den kommenden Monaten können Sie einen Rückgang der Nachfrage nach Edelstahl in den Größen 4−5% der Leistung des vergangenen Jahres zu rechnen, die auf die Preise und die Produktionsraten negativ angezeigt natürlich.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf