Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (208) 205-83-073

News

Zeit ändern

Far East Zinn Produktion im Jahr 2011 konnte wieder aufgenommen werden

Russland wird die Steuerquote auf Bergbau (MET) auf Null für Unternehmen, die in Zinnbergbaus im Fernen Osten Federal District reduzieren. Diese an der Sitzung der Regierung war, am 7. Dezember in Moskau stattfand, sagte der russische Ministerpräsident Wladimir Putin.

Laut den Forschern, die Zinn Reserven der Welt machen nur etwa 5,5 Millionen. Tonnen. Russland, zusammen mit Ländern wie China, Indonesien, Malaysia, Peru, Brasilien und Bolivien gehört zu den führenden Ländern unter den Ländern, die Bestände dieses Metalls besitzen. Zur gleichen Zeit, mehr als 70% der russischen Nachfrage nach Zinn wird durch Importe gedeckt, da die Rentabilität der Produktion dieses Rohstoffes aufgrund einer ungünstigen geographischen Lage der großen Lagerstätten weitgehend reduziert wird. Nach Ansicht der Regierung für ihre Entwicklung, Nullstellen Abfindungssteuersatz im Fernen Osten (die bis zu diesem Zeitpunkt 8% war) machen die Industrie attraktiver für Investoren und wird die Produktion von Zinn in diesen abgelegenen Gebieten fortzusetzen.

Offensichtlich ist einer der Faktoren, die die Rate der Einführung solcher Lösungen beeinflusst wird in den letzten Monaten für die Metallpreise beobachtet. So im Oktober und November 2010 schwankte der Preis von Zinn an den Rohstoffbörsen um $ 24−27000 Mark. Pro Tonne.

Im Chukotka autonomes Gebiet (wo Zinnbergbaus in den frühen 90-er Jahren eingestellt wurde) enthalten große Vorkommen dieses Metalls. Zum Beispiel im Bereich Pyrkakay (Stockworks Central, unten, Steil und bergige) sind mehr als 250 Tausend Tonnen Rohstoffe legkoobratimogo. Daher wird heben die oben genannten Änderungen des Steuergesetzes, die durch das Finanzministerium von Russland, wahrscheinlich das Interesse der Rohstoffunternehmen in der Region.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf