Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

In einer Welt der zunehmenden Produktion von Titan-Konzentrate

Nach Abare, in den Jahren 2010−2011 Beurteilung Jahren. das erwartete Wachstum in der Produktion aller Arten von titanhaltigen Rohstoffen nicht nur im Vergleich zu 2008−2009., aber mit der Zeit vor der Krise.

Das Wachstum der Produktion von Titandioxid in China und eine erhöhte Nachfrage nach titanhaltigen Rohstoffen zwingt chinesische Unternehmen die Einfuhr von Rohstoffen zu erhöhen. Im Januar-Juli 2010 importierte China 1.155.000 Tonnen titanhaltigen Rohstoffen (vor allem Ilmenitkonzentrat) im Vergleich zu 1.479.000 Tonnen für das Gesamtjahr 2009. Im August 2010 Chinese China Metallurgical Group in Südafrika eine Vereinbarung über die Zusammenarbeit im Bereich der lokalen Entwicklung unterzeichnet Ilmenit. Es ist geplant, die Produktion von Titanschlacke Kapazität von 680.000 Tonnen pro Jahr zu etablieren und Eisen -. 1,2 Millionen Tonnen pro Jahr.

In China, der durchschnittliche Preis von Ilmenit und Titanschlacke Konzentrate der chinesischen Produktion im 3. Quartal 2010 auf den 1−2 Quartalen 2010 stiegen im Vergleich stiegen die Preise im September 2010 leicht und Preise der eingeführten Ilmenit konzentriert sich im Vergleich zum August 2010

Erhöhen Sie die Einfuhr von titanhaltigen Rohstoffen und Unternehmen in den Vereinigten Staaten. So im 1. Quartal 2010 wurden 87.800 importiert. Tonnen Titanschlacke, und im zweiten Quartal 2010 bereits 152.200. Tonnen.

Das Unternehmen Kenmare Resources in der ersten Hälfte des Jahres 2010 erzeugt ein Feld Moma (Mosambik) 319 Tsd. Tonnen Ilmenit Konzentrate. Im Jahr 2011 plant das Unternehmen die Produktion von Ilmenitkonzentrat auf etwa 690.000 bis 790−800000. Tonnen zu erhöhen. Tonnen im Jahr 2010 erwartet

Im Jahr 2010, nach Kenmare Resources, titanhaltigen Rohstoffverbrauch in der Welt um 15% im Vergleich zu 2009 zu erhöhen Es wird erwartet, dass der Preis von titanhaltigen Rohstoffen, insbesondere Rutil-Konzentrat, wachsen können, wenn die Verträge im Jahr 2011. Im Jahr 2011 abgeschlossen werden, erwartete Versorgungsengpässe Rutil-Konzentrat, vor allem, wenn die Nachfrage nach es auf dem derzeitigen Niveau oder sogar erhöhen bleiben.

Im zweiten Quartal 2010 sind die Preise für Rutil konzentrieren sich auf dem freien Markt. Die Preise für Rutil-Konzentrat mit einem Mindestgehalt von 95% TiO2-Pigment für die Produktion im August 2010 waren im Bereich $ 530−550 pro 1 Tonne (bulk, FOB, Australien), während die gepackte Rutil-Konzentrat für $ 725−800 verkauft wurde unter den gleichen Lieferbedingungen. Australische Firma Iluka Resources, schließt Vereinbarungen über die Preise von synthetischem Rutil nach dem Prinzip «Kappe und Kragen» (feste Ober- und Untergrenzen von Preisen) ab Ende 2010

Ukraine gehört zu den fünf größten Länder der Welt Herstellung titanhaltigen Konzentrate. Im Januar-August 2010 im Vergleich zum Januar-August 2009 exportierte die Ukraine Titan Konzentrat stieg um 31,6% auf 183.890. Tonnen, von $ 38.820.000. Die historische Maximum von titanhaltigen Rohstoffen in der Ukraine Konten für das Jahr 2008, wenn das Volumen der Produktion etwa 414.000 betrug. Tonnen. auf der Grundlage der Betriebsgenehmigungen für den Betrieb der 17 größten Vorkommen von titanhaltigen Rohstoffversorgung zu Beginn des Jahres 2010 belaufen sich auf etwa 184 Millionen Tonnen TiO2 in die Ukraine. Zur gleichen Zeit, trotz der großen Menge an Aktien, die meisten titanhaltige Rohstoffe bezieht sich hauptsächlich auf die Kategorie der «armen» und «unglücklich», mit hoher Volatilität und der mineralischen Zusammensetzung der Mehrkomponenten-Zusammensetzung. Diese Faktoren, ceteris paribus, höhere Raffineriekosten. Neben den beiden staatlichen Unternehmen (Volnogorsk MMC und Irshansk Mining), Ukraine Extraktion und Anreicherung von titanhaltigen Rohstoffen beteiligt sind 3 Firmen: Rolls-Ilmenit (Ilmenitkonzentrat Produktion) Demurinsky GOK (Bergbau und Anreicherung von Titan und Zirkonium Erzen, Non-Ferrous (Produktion und den Verkauf von Titan Erze und Konzentrate). im Juli 2010 Industrie- und Handelsgesellschaft Velta (Dnepropetrovsk) begann mit dem Bau des Bergbaus für die Gewinnung von Erz Sand und konzentrieren sich auf die Produktion von Ilmenit Birzulovskom Ablagerung (Kirowograd.) und deren Aufbau abzuschließen und soll die kommerzielle Produktion vor dem Sommer 2011 beginnen. Erwartete Produktionsmengen und Produktion von Ilmenitkonzentrat werden 185.000 machen. Tonnen pro Jahr.

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf