Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

Europäischen Mietmarkt - statt der Erhöhung der Preise gesunken

Die Verringerung der Nachfrage nach Mietwohnungen nur auf mikroskopische Größe und der Oktober-Tropfen auf den Dollar gegenüber dem Euro in diesem Monat in einem offenen Dumping zu konkurrieren hat den Erzeugern aus den südeuropäischen Ländern gezwungen. Nach Informationen aus verschiedenen Quellen, der Rückgang der Preise in Europa beliefen sich relativ gut «hold» an diese flachgewalzte Erzeugnisse auf einen Wert zwischen 5 und 6% im Oktober. Und es ist — anstelle des bisher angekündigten Erhöhung. Doch in einer Situation, in der eingeführten warmgewalzten Coils (einschließlich Ukrainisch), schlug dem EU-Durchschnitt von 80 bis 120 $ / Tonne billiger als lokale Waren, und alles, was nicht zu erwarten. Die Europäer haben nicht geholfen, auch eine relativ hohe Qualität ihrer Produkte seit Jahrzehnten und Beziehungen mit Kunden vor Ort geschmiedet. Nach Angaben in öffentlich zugänglichen Quellen veröffentlicht wurde, ist der weltweite Rückgang der Oktober die Preise für flachgewalzte Erzeugnisse am stärksten betroffenen in der EU — im Moment sie es in einen Zustand der Mitte März 2010 geschrumpft.

den Zustand des globalen Marktes gegeben, ist es möglich, dass nicht nur europäische, sondern auch die weltweite Nachfrage für Mieten niedrig bleiben zumindest wird zur Vorhersage bis zum Ende des Jahres (die automatisch für einige Zeit, um die Frage einer möglichen Preiserhöhung eliminiert).

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf