Kontakt Telefon
in Dnipropetrowsk und in anderen Städten
  • +7 (495) 639-93-00
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (812) 424-79-70
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • +7 (343) 339-47-71
    8 800 kostenlos und mit mobilen8 (800) 333-03-10
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (831) 261-38-00
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3452) 69-21-95
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (8612) 38-85-11
  • +7 (3472) 24-24-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4822) 39-54-03
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3512) 20-54-09
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4862) 22-20-19
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (3822) 70-03-03
  • +7 (727) 350-56-20
  • 8 (800) 333-03-10
    8 800 kostenlos und mit mobilen+7 (4842) 20-07-44
  • +38 (056) 790-91-90
  • +38 (044) 237-71-11
  • +38 (057) 728-53-24
  • +38 (048) 734-41-73
  • +38 (032) 253-01-10
  • +49 (203) 393-451-60

News

Zeit ändern

VSMPO-AVISMA Titan Produktion um 30% zu erhöhen,

Korporation «VSMPO-AVISMA», erklärt der Beginn der Erholung in der Industrie: sie beabsichtigt, um 30% der Produktion von Titanschwamm zu erhöhen und bis zum Ende des Jahres 2011 die Vorkrisenniveau Kapazitätsauslastung zu betreten. Das Unternehmen erklärte, dass das Auftragsvolumen für das Jahr 2010 in der Summe um 7−10% über die Endprodukte «VSMPO-AVISMA» erhöht haben. Experten bestätigen den Anstieg der Nachfrage nach Titanprodukten, nicht nur in der Luftfahrtindustrie.

Im Jahr 2010 wird die Erhöhung der Produktionskapazität von Titanschwamm in der JSC «VSMPO-AVISMA» 30%, Chief Executive von Berezniki Zweig «VSMPO-AVISMA» Igor Sizikov in einem Interview mit «Metallurg». Es wird erwartet, dass bis Ende des Jahres 2011, wird das Unternehmen die Vor-Krisen-Niveau der Kapazitätsauslastung ein. Dies wird in einer Krise der Produktion reaktiviert «eingefroren» werden — Fortsetzung Rekonstruktion der PP-3, chlorinators, wieder aufgenommen Ladenbau fluorinephlogopite und so weiter.

Gemäß einem Vorstandsmitglied der AG «VSMPO-AVISMA» Vladislav Tetyukhin wird die geplante Erhöhung der Produktion mit einem Anstieg im Zusammenhang der Aufträge des Unternehmens: «Das wird ein Schwamm für das Endprodukt gehen, sowie zum Verkauf. Wir sehen nun, wie das Wachstum der Aufträge aus der russischen Verbraucher und unsere westlichen Partner — Airbus und Boeing. Im Durchschnitt für das Jahr 2010 ihre Aufträge um 7−10% über die Endprodukte des Unternehmens insgesamt erhöht. Der Anstieg der Produktion wird aus der verfügbaren Ladekapazität kommen, also keine zusätzlichen finanziellen Kosten erfordern. «Nennen Sie die Aufträge und deren Summe, Herr Tetyuhin schwierig.

Pläne, die Produktion von Industrie-Experten zu erhöhen, mit der Wiederbelebung assoziiert Nachfrage sowohl von russischen und ausländischen Partnerunternehmen. «Revival ist — sagt Analyst IK» Finam «Dmitri Baranow. — Es gibt eine Erholung der Nachfrage, und in verschiedenen Branchen, so ist es logisch, dass das Unternehmen die Produktion von Schwamm erhöht. Zum Beispiel Flugzeughersteller erhielt Aufträge höher als im ersten Quartal 2009. Außerdem startete Arbeit auf jene Aufträge, die eingefroren wurden. Nicht nur für Flugzeughersteller, sondern auch für die Raketenindustrie. «

Hoffnung Yemelyanov, Perm, Sergej Antonow, Kommersant (Ekaterinburg)

Alle News sehen
Rufen Sie in 30 Sekunden zurück.
Kostenlos!
Rückruf